Mai 2018: Wir sind soeben von unserer 19. Lithops-Safari zurück.

Die neue Locality List kann eingesehen werden unter Update.

Bilder folgen. 

"Wild Lithops" 
wurde am 21. August 2017 feierlich in Göttingen veröffentlicht. 

Von links: Isabell Seeger, Harald Jainta, Noreen Hirschfeld, Klaus Hess.


Bestellhinweise


Signierte Bücher  können direkt beim Autor bestellt werden: 

jainta@wild-lithops.com


Download
Bestellformular
Wild Lithops Order.jpg
JPG Bild 656.7 KB

Chronologie Buchversand

### Bis jetzt ist Wild Lithops in 26 Ländern ###

02.01.2018:  Buch erreicht  in Israel

Dec 2017:    Denmark

Dec 2017:    Kanada

28.11.2017:  Buch erreicht  Polen

Nov 2017:    Malta

02.11.2017:  Buch erreicht Neuseeland

12.10.2017:  Buch erreicht Tschechien

10.10.2017:  Buch erreicht Südkorea

05.10.2017:  Buch erreicht Griechenland

05.10.2017:  Buch erreicht die Niederlande

Sep 2017:      Russland

Sep 2017:      Schweiz

27.09.2017:  Erstes Buch erreicht  China, Shanghai

27.09.2017:  Erstes Buch erreicht Ungarn

26.09.2017:  Erstes Buch erreicht Sweden

25.09.2017:  Erstes Buch erreicht Australien

24.09.2017:  Erstes Buch erreicht Ukraine

22.09.2017:  Erstes Buch in USA (Kalifornien) angekommen

20.09.2017:  Erstes Buch erreicht Japan

15.09.20017: Erstes Buch in Südafrika angekommen

09.09.2017:   First book arrived in Italy

08.09.2017:   Erstes Buch in Italien angekommen

06.09.2017:   Erstes Buch in den USA (Texas) angekommen

31.08.2017:    Erstes Buch in England angekommen

31.08.2017:    Erstes Buch in Spanien angekommen

30.08.2017:   Erstes Buch in Frankreich angekommen

29.08.2017:   Erstes Buch in Deutschland angekommen

24.08.2017:   Erstes Buch versendet

21.08.2017:   Die Auflage ist gedruckt und erreicht Göttingen

 


Lithops sind “Lebende Steine”. Es handelt sich um sehr kleine, hochspezialisierte Sukkulenten aus dem südlichen Afrika. Es sind wirklich einzigartige Pflanzen.     

Sie sind extreme Beispiele für Camouflage sowie eine perfekte Anpassung an das Wüstenklima. Lithops sind  sehr schwer zu finden.    


Seit 2003 bereisen wir Namibia und Südafrika um systematisch Standorte der Pflanzen zu finden. In bisher 16 Reisen konnten wir 315 Kolonien dokumentieren.

Diese Homepage soll in das Projekt "Wild Lithops" einführen,  die Schönheit der Pflanzen zeigen und Gleichgesinnte inspirieren, zu Artenschutz-Projekten mit uns in Kontakt zu treten.

Später soll hier der Raum für ein Netzwerk von Freunden entstehen, die aktive Feldforschung betreiben.

Über Uns



Wir sind Anja & Harald Jainta, leben derzeit in Quickborn und haben uns ins südliche Afrika verliebt. Lithops in der Natur sind zur Passion geworden. Anja sucht und findet die Pflanzen, Harald studiert sie intensiv, beide haben wir eine Menge fotografiert. Die Essenz wird in dem Buch "Wild Lithops" gezeigt, eine neue Monographie, gedacht für "Lithoparians", Naturliebhaber und Freunde Namibias und Südafrikas.